Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Einen Tweed auf Twitter ver├Âffentlichen RSS-Feed abonnieren
    Facebook

Aquarell "Hannovers Georgstra├če" (aus der Serie "Hannover um 1900")

Dimitrij Czepurnyi am 25.10.2012

Hannovers Georgstraße um 1900 | Aquarell, 38 x 56 cm, 2012Das Aquarell zeigt die Georgstraße in Blickrichtung Kröpcke, wie sie sich vor ca. 100 Jahren darstellte. Auch heute ist dies Hannovers Hauptgeschäfts- und Flaniermeile; sie führte und führt vom Aegidientorplatz über den Kröpcke bis hin zum Steintor. Die einstige prachtvolle und erhabene Architektur der Straße hat bis auf wenige Ausnahmen die Bomben des zweiten Weltkriegs nicht überlebt, so daß das heutige Potpourri aus alten Vorkriegsfragmenten und Nachkriegsbauten, vorsichtig ausgedrückt, ästhetische Geschmackssache ist.

Das hohe helle Gebäude auf der rechten Straßenseite ist das Georgshaus. Ein Teil davon ist bis in unsere Tage erhalten geblieben und beherbergt die Buchhandlung Lehmanns.

Aquarell auf Papier, 38 x 56 cm, 2012
Hinzugefügt in die Rubrik Galerie->Hannover um 1900




© 2017 Dimitrij Czepurnyi - Aquarellmalerei